Gibt's hier Leute mit Erfahrungen mit dem Buch schreiben und verlegen lassen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gibt's hier Leute mit Erfahrungen mit dem Buch schreiben und verlegen lassen?

    Ich bin jetzt einige Jahre bei meinem Arbeitgeber tätig und letztens wurde ich bei einem Mitarbeitergespräch gefragt, ob ich eine Gehaltserhöhung oder eine Stundenreduktion bei gleichbleibendem Gehalt vorziehen würde. Da ich finanziell sehr gut über die Runden komme, freie Zeit aber sehr schätze, habe ich mich für zweiteres entschieden. Ab Frühling nächsten Jahres wird meine Wochenarbeitszeit also ein Stückchen weniger!

    Und ich überlege jetzt schon, was ich mit meiner Zeit anfangen will, ich glaube, ich würde mir gerne den Wunsch erfüllen ein eigenes Buch zu schreiben und verlegen zu lassen. Von einem guten Bekannten weiß ich aber, dass die Suche nach einem Verlag für Neuautoren sehr schwer sein kann, er ist mit seinem Sachbuch selbst letztendlich beim Novum Verlag untergekommen. Ich selbst würde aber eine Liebesgeschichte schreiben wollen. Meint ihr, dass ich da auch eine Chance hätte?

  • #2
    Generell kann man schon sagen, dass es sehr schwer wird einen Verlag zu finden. Das hängt auch oft gar nicht nur mit der Qualität der Geschichte zusammen. Es kann auch sein, dass man einfach beim falschen Verlag landet, die Geschichte nicht gerade im Trend liegt oder der Verlag einfach keine Ressourcen frei hat. Da muss man schon viel Glück haben wenn da alle Punkte zusammenkommen.

    Hast du denn schon Erfahrungen mit dem Schreiben gemacht oder fängst du gerade erst jetzt damit an?
    Wenn es die erste Geschichte ist, wieso möchtest du dann gleich veröffentlichen?
    Es braucht natürlich ein wenig Übung und man sollte sich da so viele Tipps wie möglich holen. Ein wenig Erfahrung schadet da natürlich auch nie.
    Ich denke du solltest da mal mit nicht zu hohen Erwartungen an die Sache herangehen und zuerst mal die Geschichte schreiben und dann weitersehen ob man die Geschichte vielleicht veröffentlichen könnte.

    Kommentar


    • #3
      Dass eine gewisse Portion Glück dazu gehört, das glaube ich gerne. Aber das ist ja im Leben generell so und kein Grund, um es nicht zu wagen, oder? Und wenn man will, findet man ja oft Wege!

      Erfahrungen mit dem Schreibe habe ich schon, würde ich sagen. Mit dem Buch schreiben habe ich bislang aber wirklich noch keine Erfahrungen. Aber man wächst ja an seinen Aufgaben und dazu muss man sich die Messlatte immer auch ein wenig höher legen. Warum ich das Buch dann gleich verlegen lassen will, ist, weil es schon immer ein Traum von mir war, ein Werk von mir neben den Werken anderer Autoren in der Buchhandlung stehen zu sehen. Ich habe jetzt nochmal auf der Seite und dem Blog vom Novum Verlag geschmökert, und die bieten wirklich auch Neuautoren Chancen. Denke, das will ich gerne versuchen. Zu Weihnachten bekomme ich von meinem Freund einen Schreibworkshop geschenkt und dann werde ich einen Schritt nach dem anderen machen.

      Kommentar


      • #4
        Nein absolut nicht, wenn man es versuchen will dann sollte man es auch. Finde nur man sollte sich nicht schon vor dem Schreiben damit belasten und Druck aufbauen, denke das hemmt dann auch mal schnell.
        Ja Wege gibt es einige, man darf halt von vornherein nicht schon fast alle ausschließen, damit im Endeffekt die Auswahl dann doch nicht mehr so groß ist.

        Das kann natürlich schon sehr hilfreich sein wenn es einen Verlag gibt, der Neuautoren eine Chance gibt. Denke mal der bietet dann auch genügend Hilfestellungen an bzw. weiß der Verlag dann was die unerfahrenen Autoren benötigen. In deiner Situation sicher eine gute Variante.

        Das mit dem Schreibworkshop ist eine gute Idee und ein super Anfang. Glaube in deiner jetzigen Situation musst du so viele Informationen wie möglich aufsaugen, denke da gibt es noch viel zu lernen auf dem Weg hin zu einem eigenen Buch.

        Kommentar


        • #5
          Druck mache ich mir gefühlt keinen, aber ich lote meine Chancen aus. So lange ich nicht das Gefühl habe, dass es mich hemmt, passt das so für mich! Dass der Verlag Neuautoren auch Hilfestellung bietet, glaube ich auch. Habe auf der Homepage jetzt auch eine Hotline gefunden, bei der ich demnächst, wenn ich Zeit finde, anrufen möchte, um mal nachzufragen, wie das das alles funktioniert.

          Danke dir auf jeden Fall für deine Antwort, freut mich, dass du das mit dem Schreibworkshop auch für eine gute Idee hältst. ich bin schon sooo gespannt und voller Vorfreude

          Kommentar


          • #6
            Freut mich für dich wenn du da das richtige für dich gefunden hast.
            Wäre schon wenn du dann auch mal berichten könntest wie es abgelaufen ist. Gerne auch als PN wenn du es hier nicht reinschrieben möchtest.

            Kommentar

            Lädt...
            X