Gehalt in Berlin in der Altenpflege

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gehalt in Berlin in der Altenpflege

    Hallo zusammen,

    ich habe diese Woche zwei Vorstellungsgespräch in Berlin (Seniorenheim und Pflegedienst) und wollte mich jetzt schon einmal im Vorfeld informieren, was man genau als Gehalt verlangen kann/darf? Hat jemand von Euch vielleicht einen Tipp für mich?

    Beste Grüße
    Sabine

  • #2
    Also ich denke du kannst da schon so zwischen 2.100 bis 2.400 EUR verlangen, kommt halt ganz auf deine Berufserfahrung und das Einsatzgebiet an. Ein Vorstellungsgespräch ist auch immer eine Art von "Verkaufsgespräche". Dort solltest du dich auf jeden Fall nicht unter Wert darstellen und genau wissen, was du möchtest und was nicht so dein Fall ist. Gerade in Berlin ist die Auswahl an guten Einrichtungen sicherlich sehr groß, so dass du lieber einmal mehr dir Angebote einholen solltest.

    Ich drücke dir auf jeden Fall ganz feste die Daumen.

    Mit besten Grüßen
    Alexander

    Kommentar


    • #3
      Hi Alexander,
      na das nenne ich doch mal eine klare Ansage! Danke dir ganz herzlich dafür! Ich habe tatsächlich einige Spezialkenntnisse die ich – wie nennst du das? – „verkaufen“ könnte. Ich bin beispielsweise Diätberaterin mit Spezialisierung auf Diabetiker und Menschen mit verschiedenen Unverträglichkeiten. Das sollte doch etwas sein, was mir Pluspunkte einbringen könnte. Könntest du mir eventuell auch noch sagen, welche Rolle die bereits absolvierte Zeit als Altenpfleger beim Gehalt spielt? Das wäre super nett von dir. Sabine

      Kommentar


      • #4
        Hallöle Sabine,
        es kommt darauf an, wo du dich bewerben möchtest. Hast du einen richtigen Ausbildungsnachweis als Diätassistentin? Wenn du in den öffentlichen Dienst gehst, hast du damit Anspruch auf eine Einstufung in die Entgeltgruppe 6. Dort liegen der Monatslohn für Diätassistenten zwischen rund 2.200 und 2.400 Euro. Bewirbst du dich bei einem privaten Pflegedienst, ist der Lohn – wie Alexander zutreffend schrieb – frei verhandelbar. Dort werden dir auch schon mal nur 1.500 Euro brutto angeboten. Darauf würde ich mich an deiner Stelle nicht einlassen. Die Nachfrage nach Altenpflegern mit der Zusatzausbildung Diätassistent ist hoch, deshalb sollest du da ruhig ein bissel „höher pokern“.
        MfG JennyB

        Kommentar


        • #5
          Hi Jenny,
          Mensch, ihr seid ja mit euren Antworten schneller als die Polizei erlaubt. Herzlichen Dank dafür. Das hilft mir tatsächlich erst mal weiter. Sabine

          Kommentar

          Lädt...
          X