Aufträge per WhatsApp, Facebook Messenger oder Skype?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aufträge per WhatsApp, Facebook Messenger oder Skype?

    Sehr geehrte Forenmitglieder,
    heute möchte ich mal eine Frage für all diejenigen in den Raum stellen, die freuberuflich oder mit Gewerbeschein tätig sind:
    Welche Erfahrungen habt ihr mit der Entgegennahme von Aufträgen über Skype, den Facebook Messenger und WhatsApp gemacht? Wo seid ihr dort auf Tücken gestoßen, die man beachten sollte?
    Damit habe ich kaum Erfahrung, werde aber immer mal wieder danach gefragt, und würde gern vernünftige und nachvollziehbare Antworten geben.

    Viele Grüße
    Hans

  • #2
    Hallöle Hans,
    da kann ich dir helfen, weil ich ständig damit konfrontiert werde.
    Grundsätzlich ist dagegen nichts einzuwenden. Es gibt nur wenige Arten von Verträgen, in denen in Deutschland die Schriftform vorgeschrieben ist. Bei Dienstverträgen gibt es eine solche nicht. Es wäre also kein Problem, auch Aufträge sogar per Telefon entgegen zu nehmen.
    Falls es aber später Streitigkeiten gibt, steht Aussage gegen Aussage. Bei Skype und dem Facebook Messenger kannst du die Chatverläufe speichern oder kopieren und über ein anderes Programm ausdrucken. Bei WhatsApp müsstest du Screenshots machen, um abgesichert zu sein.
    Ein Vorteil der Auftragsabsprachen dort ist die direkte und kostenlose Kommunikation, die sehr schnelle Absprachen und Rückfragen möglich macht.
    Ich hoffe, dass hilft dir erst mal weiter. MfG Jenny

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      ich konnte auch bereits einiges an Erfahrung dabei sammeln. Wie JennyB schon gesagt hat, steht dann bei einer Streitigkeit gerne mal Aussage gegen Aussage. Ich habe zwar Aufträge dann letztendlich über sämtliche soziale Plattformen angenommen, allerdings folgte dann eigentlich zu 95 % ein Mail, indem auf alle Punkte (und meine Bedingungen) nocheinmal eingegangen wurde. Also Aufträge annehmen gerne, aber alles andere würde ich dann doch via Mail abklären.

      LG,

      Jacqueline

      Softwareentwickler gesucht!
      https://www.randstad.at/jobs/edv-it/softwareentwickler

      Kommentar


      • #4
        Ich denke auch, dass das eher für die Kontaktaufnahme geeignet ist. Nicht aber für die komplette Auftragsverwaltung. Da kommt man doch auch durcheinander. Und sich da Ewigkeiten durch alte Chatprotokolle wühlen, macht doch auch keinen Spaß.

        Kommentar

        Lädt...
        X