Natürliche Mittel gegen Rückenschmerzen - welche Erfahrungen habt ihr?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Natürliche Mittel gegen Rückenschmerzen - welche Erfahrungen habt ihr?

    Wir haben in den letzten Monaten vergleichsweise viel vom Büro aus gearbeitet. Und nahezu ein Privileg ist die Tatsache, dass wir unser Team erweitern können. Dadurch haben wir uns allerdings dazu beschlossen, dass wir turnusmäßig wieder vom Home-Office aus arbeiten. Was natürlich schon dank der wegfallenden Anreise ein Vorteil ist. Jedoch habe ich das Problem, dass mein Schreibtisch und die Sitzmöglichkeiten zu Hause nicht wirklich so bequem und passend wie im Büro sind. Ich achte auf meine Haltung, aber nach mehreren Stunden bekomme ich trotzdem Rückenschmerzen. Daher wollte ich einmal in die Runde fragen, ob es hilfreiche natürliche Mittel gegen Rückenschmerzen gibt. Wenn ja, welche Erfahrungen macht ihr damit? Vielen Dank vorab!

  • #2
    Also wenn du jetzt nur zu hause Rückenschmerzen bekommst, liegt es wohl an der falschen Haltung bzw. eben den nicht passenden Schreibtisch. Ganz abgesehen davon, ist es natürlich schon ratsam vorzubeugen. Man wird ja auch nicht jünger und wenn man hauptsächlich im Sitzen arbeitet, sollte man auch etwas für seinen Rücken machen. Sitzposition wechseln, Höhe des Arbeitens verändern (im Stehen arbeiten), Übungen zum Ausgleich. Aufbau von Muskulatur im Rücken. Ich denke jetzt nicht, dass die Gelenkskörper bei dir schon in Mittleidenschaft gezogen sind. Aber wenn du nichts machst, kann das noch passieren. Das könnte man zwar auch mit Mittel wie Welldisc wieder in den Griff bekommen aber man sollte es halt auch erst gar nicht so weit kommen lassen, dass man dann Mittel nehmen muss, die erst wieder das Kollagen aufbauen müssen und die Gelenkskörper wieder aufbauen. Da musst du halt selbst einschätzen wie es bei dir aussieht. Vorrübergehend wegen der Sitzposition oder eventuell sogar schon mehr geschädigt.

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank für deine Tipps! Bislang habe ich mir Übungen im Netz herausgesucht und damit begonnen. Außerdem wechsle ich hin und wieder die Sitzposition. Ans Arbeiten im Stehen hatte ich noch nicht gedacht, wie lässt sich das de facto umsetzen? Ich glaube ebenfalls, dass die Gelenkkörper noch nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden, aber was hat es bei diesem Mittel auf sich. Weißt du von Erfahrungen damit? Wenn ja, wie oft und wie lange könnte ich es bei Bedarf einnehmen?

      Kommentar


      • #4
        Wenn man im Stehen arbeiten möchte braucht man halt auch einen Arbeitsplatz dafür. In einigen Büros habe ich es schon gesehen oder oft lässt sich auch der Schreibtisch in der Höhe einstellen. Solange es da eine Abwechslung in der Sitzposition gibt, ist vieles denkbar. Auch das Arbeiten auf der Couch oder einem Sitzsack. Was halt gerade so da ist. 8 1/2 Std am selben Sessel und Tisch, sind halt nicht förderlich. Mit dem Mittel kann man die Kollagenbildung wieder vorantreiben und somit ist es gut für die Knorpel. Ich kenne es von einem Freund, der es über längere Zeit eingenommen hat. Man sollte es nicht nur dann nehmen wenn man schon Beschwerden hat. Das Mittel sollte man über längere Zeit einnehmen. Es braucht ja auch seine Zeit bis sich da ein Fortschritt zeigt.

        Kommentar


        • #5
          Ja, dass sich etliche Schreibtische auch in der Höhe einstellen lassen, hatte ich bereits mitbekommen. Ich wusste nur nicht, dass Leute auch stehend am Schreibtisch arbeiten. Dafür wäre ich aber vermutlich auch zu faul. Der Gedanke mit dem Sitzsack spricht mich jedoch absolut an und ich muss das einmal mit meinem Arbeitgeber absprechen. Bezüglich dieses Mittels meintest du, dass man es über längere Zeit und nicht nur dann, wenn man schon Beschwerden hat, einnehmen sollte. Wie lässt sich ohne Beschwerden einschätzen, wann man mit der Einnahme beginnen sollte?

          Kommentar


          • #6
            Ich glaube was früher mal so ein Sitzball ist, ist jetzt Arbeiten im Stehen. Das kann man natürlich auch kombinieren aber ich sehe wesentlich mehr Leute im Stehen arbeiten als hinter dem Schreibtisch auf so einem Ball sitzen
            Gibt sogar Leute, die auf dem Laufband arbeiten und bei der Arbeit dann gehen. Habe auch schon Menschen gesehen, die arbeiten auf dem Ergometer. Also Möglichkeiten gibt es da viele. Aber so ungewöhnlich ist es ja beispielsweise nicht wenn man im Büro eine Couch oder Sitzecke stehen hat, da kann man ja auch mal sitzen. Man muss ja nicht nur am Schreibtisch irgendwelche Dokumente lesen. Das geht auch in anderen Positionen.
            Ja, das Mittel muss man längere Zeit nehmen. Das ist nicht dazu da, dir jetzt die Schmerzen kurzfristig zu nehmen. Das ist für eine längerfristige Hilfe für den Körper gedacht. Eben damit man den Körper unterstützen kann um selbst wieder besser Kollagen zu bilden. Das dauert eben ein wenig. Darum sollte man es regelmäßig über längere Zeit einnehmen. Eine Packung hält ja auch ein Monat, Da würde ich dann schon raten ein oder zwei Packungen mal einzunehmen. Ich denke es ist nicht verkehrt vorzubeugen. Schon gar nicht wenn man weiß, man wird voraussichtlich sehr viel Zeit seines weiteren Lebens in einer sitzenden Tätigkeit verbringen. Darauf muss man sich eben einstellen. Eben Sport als Ausgleich und die Muskulatur stärken. Denke damit sollte man nicht erst beginnen, wenn man schon Schmerzen hat. Wenn man dann Schmerzen hat, muss man versuchen die wegzubekommen. Sind die Schmerzen dann weg, sollte man erst recht etwas unternehmen damit sie nicht mehr wiederkommen.
            Man muss halt dabeibleiben und viele kleine Rädchen in Bewegung setzen. Dann bleibt es gut bzw. wird es wieder besser. Denke die Chancen stehen da aber sehr gut.

            Kommentar


            • #7
              Also ich muss ja gestehen, dass ich mir schon immer einen Sitzball zulegen wollte. Jetzt wäre der Kauf sogar legitim und ich könnte auch die Kombi mit dem Stehen ausprobieren. Außerdem werde ich mir am Wochenende die Kapseln bestellen, damit ich relativ bald mit der Einnahme beginnen kann.

              Kommentar

              Lädt...
              X