als Filialleitung einer nicht existierenden Filiale bewerben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • als Filialleitung einer nicht existierenden Filiale bewerben

    Ich suche einen Job als Filialleitung, hatte aber bisher kein Glück. Jetzt hatte ich eine Idee: Mich bei Unternehmen bewerben, die noch keine Filiale in meiner Nähe haben. Der Gedanke dahinter: Das Unternehmen könnte eine Expansion planen oder aufgrund meiner Bewerbung eine Expansion in Betracht ziehen. Würde das eurer Meinung nach Sinn machen? Hätte ich Chancen? Sollte ich es einfach versuchen? Was sollte in der Bewerbung stehen?

  • #2
    Um welche Branche geht es denn exakt?

    In der Regel haben solche Vorhaben doch eine extrem lange Vorlaufzeit. Ich habe da meine Zweifel, dass sie in einem Verfahren, das noch nicht mal geplant ist, schon einen Geschäftsführer suchen. Üblicherweise werden dann ja auch Leiter aus anderen Filialen dort untergebracht, weil sie schon die entsprechende Erfahrung haben. Du könntest dich daher eher auf Positionen bewerben, in bestehenden Märkten, wo du weißt, dass dort in der Nähe bald eine neue eröffnet wird.

    Kommentar


    • #3
      Auf jeden Fall, Initiativbewerbungen sind immer willkommen und zeigen ja auch dass du dich umsiehst und bemühst, allerdings sollte es schon so überlegt sein, was wenn sie dir etwas anderes anbieten, also nicht zu weit weg bewerben, weil was wenn du dann umziehen müsstest?

      Kommentar

      Lädt...
      X